UniFR Logo
    >Modules > Einführung in die Alte Geschichte > Die Quellen der Alten Geschichte und die Bedeutung von weiteren altertumswissenschaftlichen Disziplinen > Livius - zum Umgang mit mythischen Geschichten in der Historiographie

    Machiavelli, Discorsi, 1, Vorwort

    Für den in der Tradition der humanistischen Geschichtsauffassung stehenden Florentiner Niccolò Machiavelli (1469-1527) ist das antike Rom nicht nur bewunderungswürdiges, sondern verbindliches Vorbild:

    "Denn die bürgerlichen Gesetze sind nichts anderes als von den alten Rechtsgelehrten gefällte Urteile, die, in eine gewisse Ordnung gebracht, unsere jetzigen Rechtsgelehrten Recht sprechen lehren; und nichts anderes ist die Medizin als von den Ärzten früherer Zeiten gemachte Erfahrungen, worauf die heutigen Ärzte ihr Urteil gründen. Nichtsdestoweniger findet sich bei dieser Einrichtung der Republiken, bei der Erhaltung der Staaten, bei der Regierung der Reiche, bei der Errichtung des Heeres und der Führung des Krieges, beim Rechtsprechen über die Untertanen, bei der Erweiterung der Herrschaft weder Fürst noch Republik, weder Feldherr noch Bürger, der auf die Beispiele der Alten zurückgriffe.
    Nach meiner Überzeugung rührt dies nicht so sehr von der Schwächlichkeit, zu der die jetzige Erziehung die Welt geführt, oder von dem Schaden, den ein ehrgeiziger Müssiggang vielen christlichen Ländern und Städten zugefügt hat, als von daher, dass man keine wahre Kenntnis der Geschichte besitzt, dass man, wenn man sie liest, nicht den Sinn, wenn man sie kostet, nicht den Geschmack aus ihr zieht, den sie in sich schliesst. (…) Da ich nun den Menschen diesen Irrtum nehmen will, so habe ich für nötig erachtet, über alle Bücher des Livius, die uns die Tücke der Zeit nicht entzogen hat, das zu schreiben, was ich den alten und neuen Begebenheiten zu deren besserem Verständnis entnommen habe. Die Leser meiner Betrachtungen mögen daraus den Nutzen ziehen, um dessentwillen man die Kenntnis der Geschichte zu erlangen suchen soll."

    Zitiert nach Herfried Münkler, Niccolò Machiavelli. Politische Schriften, Frankfurt a. M. 1990.
Antiquit@s est un projet du Campus Virtuel Suisse - Contact : sandrine.codourey(at)unifr.ch & Centre NTE - Université de Fribourg - Suisse