UniFR Logo
    Modules > Numismatik > Römische Numismatik > Die Münzen der römischen Republik

    Periode II: Münze mit Janus-Kopf

    Description

    Contenu

    168–159 v.Chr.Aes, 28,352g, 32 mm, 150° (Axis)RRC 174/1
    Avers: Doppelkopf mit Kranz (corona); Identifikation: Janus; Legende: I(anus)Janus: alter römischer Gott des Anfangs und des Übergangs. Erscheint in der römischen Republik auf dem Obvers der römischen Aes-Münzen. Mit dem Loorberkranz versehen gilt er als Bringer des Sieges.
    Revers: Bug einer Gallere nach rechts; Legende: A (ulus) • CAE (cilius); rechts von Bug I; darunter im Abschnitt ROMADer Schiffsbug mit dem Rammsporn (rostrum) spielt auf einen Seesieg an. Die Rednertribüne auf dem Forum Romanum wurde beispielsweise mit den erbeuteten rostra (aus Bronze) aus der Seeschlacht von Antium geschmückt.
Antiquit@s est un projet du Campus Virtuel Suisse - Contact : sandrine.codourey(at)unifr.ch & Centre NTE - Université de Fribourg - Suisse