UniFR Logo
    Modules > Einführung in die Alte Geschichte > Die Quellen der Alten Geschichte und die Bedeutung von weiteren altertumswissenschaftlichen Disziplinen > Geographie und Geschichte, Chronologie

    Die Fasti consulares

    Description

    Contenu

    Die berühmten Konsularfasten (Konsul-Listen) in den Kapitolinischen Museen in Rom. Sie waren ursprünglich an einem Triumphbogen des Augustus auf dem Forum Romanum angebracht. (Cass. Dio 51, 19, 1) Nach dessen Abbruch wurden sie auf einen anderen Ehrenbogen, der die Rückgewinnung von den Feldzeichen der Parther (20 v. Chr.) feierte (R. Gest. div. Aug. 29) in unmittelbarer Nähe übertragen und um ein Verzeichnis der fasti triumphales (Listen von Triumphatoren) ergänzt. Die Konsularfasten sind zu finden im Corpus Inscriptionum Latinarum (CIL I/2 1). Einführend: G. Radke, Fasti Romani. Betrachtungen zur Frühgeschichte des römischen Kalenders, Münster 1990. Auszüge mit Übersetzung aus diesen und weiteren römischen Jahresfasten, Kalendern und Protokollen sind zu finden in der Reclam-Ausgabe: Römische Inschriften, Lat.-Dt., hrsg. v. Leonhard Schumacher, Stuttgart 2001, 45-78.

Antiquit@s est un projet du Campus Virtuel Suisse - Contact : sandrine.codourey(at)unifr.ch & Centre NTE - Université de Fribourg - Suisse