UniFR Logo
    Modules > Einführung in die Alte Geschichte > Grundlagen für den Einstieg

    Alte Geschichte: Wie finde ich den Einstieg und die Übersicht?

    Es gibt zahlreiche Einführungen in die Alte Geschichte.
    Wir empfehlen, begleitend zu dieser webgestützten Lernumgebung
    ein Buch zu verwenden. In Frage kommt z.B.:

    H.-J. Gehrke, H. Schneider (Hrsg.):
    Geschichte der Antike. Ein Studienbuch,
    Stuttgart, Weimar 2000

    Weitere Einführungen in das griechisch-römische Altertum geben:

    P. Barceló: Altertum. Grundkurs Geschichte 1, 2. neu bearb. Aufl., Weinheim 1994.
    H. Bengtson: Einführung in die Alte Geschichte, 8. durchges. u. erg. Aufl., München 1979 (Beck'sche Elementarbücher).
    M. Clauss: Einführung in die Alte Geschichte, München 1993.
    W. Dahlheim: Die Antike. Griechenland und Rom von den Anfängen bis zur Expansion des Islam, 4. überarb. und erw. Aufl., Zürich 1995 (in 2 Bänden auch bei UTB 1646 und 1647, 2. Aufl.).
    F. Graf (Hrsg.): Einleitung in die lateinische Philologie (Einleitung in die Altertumswissenschaft), Stuttgart, Leipzig 1997.
    R. Günther: Einführung in das Studium der Alten Geschichte, Paderborn, München, Wien, Zürich 2001 (UTB für Wissenschaft 2168).
    H.G. Nesselrath (Hrsg.): Einleitung in die griechische Philologie (Einleitung in die Altertumswissenschaft), Stuttgart, Leipzig 1997.
    I. Weiler (Hrsg.): Grundzüge der politischen Geschichte des Altertums, 2. verb. Aufl., Wien u.a. 1995.
    Geschichtswissen in Form geordneter Daten und Fakten präsentieren der Grosse Ploetz sowie der dtv-Atlas.




    Internet

    Die schon recht verbreitete elektronische Einführung in die Alte Welt Perseus konzentriert sich auf die griechische Antike. Bei Perseus finden sich auch zahlreiche antike Texte: Erhältlich als CD-ROM, nicht ganz so ausführlich die Fassung auf dem Internet.
    Auf dem Internet kann man auf folgenden Sites Informationen finden:
    Strumenti informatici per lo studio dell'antichità classica
    Electronic Resources for Classicists: The Second Generation
    Katalog der Internet-Ressourcen für die Klassische Philologie aus Erlangen (KIRKE)
    Über alle diese Sites finden sich elektronische Bibliographien wie die sehr bequem zu benützende Gnomon Bibliographische Datenbank (als CD-ROM mit mehr Daten, aber weniger benutzerfreundlich).

    Multimedia
    WDR, Weltmacht Rom, 8 Teile, Wissen auf Video

    CD-ROM Atlas der Frühgeschichte, United Soft Media / Maris Multimedia 1998


Antiquit@s est un projet du Campus Virtuel Suisse - Contact : sandrine.codourey(at)unifr.ch & Centre NTE - Université de Fribourg - Suisse